TPE Yogamatten - PVC freie Leichtgewichte

Yogamatten aus TPE sind Leichtgewichte, mit weicher Oberfläche und guter Dämpfung. Sie sind latexfrei und umweltverträglicher als PVC.

Was unterscheidet eine TPE Yogamatte von PVC?

Yogamatten aus TPE sind frei von PVC und Latex und werden ohne Beimischung von giftigen Weichmachern hergestellt. Gleichzeitig sind sie genauso rutschfest wie Yogamatten aus PVC, aber eben umweltfreundlicher, weil zu 100% biologisch abbaubar bzw. recyclebar.

TPE ist ein synthetisch hergestellter weicher, sehr leichter Schaum, der einen Kern aus Kunststoff einschließt, welcher die Yogamatte elastisch hält. TPE Yogamatten sind für Allergiker interessant da sie ohne Latex, Kadmium und Gummi auskommen, alles Stoffe, die Allergien auslösen können. Damit sind TPE Matten eine Alternative für dich, wenn du Yogamatten aus Naturkautschuk nicht verträgst.

Vorteile:

  • geringes Gewicht (ca 1 kg) – einfach zu transportieren
  • rutschfest
  • ohne PVC und Latex
  • weiche Oberfläche – angenehme Polsterung und gute Dämpfung
  • für Allergiker geeignet
  • 100 % recycelbar